Archiv

Blog der Theaterakademie August Everding

"Real Art For Real People?": ENOA-Workshop in Stuttgart

Veröffentlicht am:
Vom 10. bis zum 15. Februar nahmen drei unserer Studierenden beim “Real Art For Real People?”-Workshop von enoa (european network of opera academies) in Kooperation mit der Theaterakademie August Everding und der Jungen Oper im Nord (JOiN) der Staatsoper Stuttgart teil. Die Dramaturgin und Lehrende an der Theaterakademie, Dr. Christiane Plank-Baldauf, war maßgeblich an der Organisation und Realisierung dieser kreativen Tage beteiligt und stand den Studierenden mit Rat und Tat zur Seite. In unserem heutigen Blogbeitrag erzählt sie von den sechs Tagen in Stuttgart, die ganz im Zeichen von (Musik-)Theater und Digitalisierung standen.
Mehr lesen

AIXit - AIXodus - verhAIXt - AIXzentrisch

Veröffentlicht am:
Regiestudent David Moser hat am diesjährigen Festival in Aix-en-Provence am Workshop "Opera and New Technologies" im Rahmen von enoa teilgenommen.
Mehr lesen

Der Studiengang Regie verabschiedet seine AbsolventInnen und Klaus Peinhaupt

Veröffentlicht am:

Gleich mehrere Jahrgänge ehemaliger und derzeitiger Studierender des Studiengangs Regie trafen sich in der Akademie – eine ganz besondere Runde, denn so viele Regisseure trifft man selten auf einmal.…

Mehr lesen

Morgens Workshop, abends Theater, nachts Fiesta!

Veröffentlicht am:
Seit 25 Jahren lockt das große Theaterfestival „Santiago a mil“ Theaterschaffende der ganzen Welt nach Chile. Dieses Jahr sind auch wir vertreten.
Mehr lesen

Tobias Kratzer gewinnt den Faust 2018

Veröffentlicht am:
Unser Regieabsolvent Tobias Kratzer wurde mit dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2018 in der Kategorie Regie Musiktheater ausgezeichnet.
Mehr lesen

Besuch beim internationalen Theaterprojekt "terre promesse – Metropolis 2017" in Mailand

Veröffentlicht am:
Vor einem Jahr waren Gineke Pranger aus dem Studiengang Regie und Lüder Wilcke aus dem Studiengang Dramaturgie beim internationalen Theaterprojekt „terre promesse – Metropolis 2017“ in Italien. Ein Nachbericht von Lüder Wilcke
Mehr lesen

Was macht eigentlich... Malte C. Lachmann?

Veröffentlicht am:
Im Herbst feiert die Theaterakademie ihr 25-jähriges Bestehen – und wir fragen uns: Was ist eigentlich aus den rund 1000 Absolventinnen und Absolventen geworden? Bevor sie hoffentlich möglichst vollzählig am 10. November zum großen Alumni-Treffen an "ihre" Akademie zurückkehren, stellen wir ein paar von ihnen fünf Fragen. Heute erzählt Regie-Absolvent Malte C. Lachmann, was zwischenzeitlich passiert ist.
Mehr lesen

Annäherung an eine fremde Kultur

Veröffentlicht am:

Am 12. Juni feiert Caner Akdeniz' Abschlussarbeit Faust, vielleicht? im Akademietheater Premiere. Die DarstellerInnen des Stücks sind Gäste aus Istanbul, die die Deutsche Sprache nicht beherrschen und…

Mehr lesen

Erzählt uns eure Geschichte!

Veröffentlicht am:
Im Herbst 2018 gibt es an der Theaterakademie August Everding zwei große Anlässe zum Feiern: Vor 25 Jahren wurde die Akademie gegründet, außerdem wäre ihr Initiator und Namensgeber, der große Theatermann August Everding, am 31. Oktober 90 Jahre alt geworden. Das möchten wir unbedingt mit den Absolventinnen und Absolventen der Theaterakademie feiern - frei unter dem Motto #ForEverDing! Ein Aufruf in eigener Sache.
Mehr lesen

Kleines Publikum - Große Pläne

Veröffentlicht am:
16 Teilnehmer aus ganz Europa diskutieren darüber, was eine Oper für Kinder ausmacht. Nach dem ENOA-Workshop "Miniatures: creating opera & music theatre for children & young audience" in Brüssel und Ghent, kann die Regie-Studentin Gineke Pranger diese Frage beantworten.
Mehr lesen

Folgen Sie uns!