Archiv

Blog der Theaterakademie August Everding

Pressestimmen zum Bewegungsprojekt "Ich, dein großer analoger Bruder, sein verfickter Kater und du" von Felicia Zeller

Published:
Big brother is watching you! Alles beginnt mit einer normalen WG-Situation. Doch als der große Bruder einer der Bewohner:innen plötzlich in der WG auftaucht, wandelt sie sich schnell zu einer Art Überwachungsstaat. Ein Gefühl von ständiger Beobachtung breitet sich aus, sogar in die privaten Räume dringt der Gast ein. Wo bisher Probleme wie der Putzplan diskutiert wurden, muss man sich plötzlich Sorgen machen, dass der Besucher die Unterwäsche durchwühlt oder einen auf dem Weg zur Arbeit verfolgt. Das Wissen, das er über die Leben der Anderen sammelt, dient dem Bruder dazu, sie besser kontrollieren zu können. Die Abhängigkeit, die er durch seine Routinen bewirkt, bemerken seine Mitbewohner:innen jedoch erst, als es zu spät ist. Die Choreografin Katja Wachter erarbeitet mit dem Bachelorstudiengang Schauspiel Felicia Zellers Stück "Ich, dein großer analoger Bruder, sein verfickter Kater und du". Die neun Studierenden überführen die mitreißende Dynamik des Textes in eine Kombination aus Bewegung und Sprache. Schnelle Themenwechsel, hohes Tempo und der ständige Druck der Überwachung: Was im Internet zur Normalität geworden ist, übersetzt die Inszenierung mit Fokus auf die Körperlichkeit in den analogen Raum.
Read more

Wir trauern um Gerd Uecker (1946–2024)

Published:
Wir trauern um Gerd Uecker. Er war ein Mann der ersten Stunde an August Everdings Seite und maßgeblich an der Gründung der Bayerischen Theaterakademie August Everding beteiligt. Gerd Uecker verstarb am 17. Januar im Alter von 77 Jahren.
Read more

Was für ein Fest! 30 Jahre Bayerische Theaterakademie August Everding

Published:
Sie ist eine der exzellentesten Ausbildungsstätten für Bühnenberufe weltweit! Und sie feiert in der Spielzeit 2023/24 Geburtstag. Seit 30 Jahren begeistert die Bayerische Theaterakademie August Everding mit ihrem einzigartigen Konzept: Lernen fürs Theater im Theater. In aktuell acht Studiengängen lernen junge Menschen Bühnenberufe im voll ausgestatteten Münchner Prinzregententheater und den angrenzenden Akademietheatern. Im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums feiern wir die bewegte Geschichte der Theaterakademie mit einer Fülle und Vielfalt von Veranstaltungen.
Read more

Klaus Zehelein Preis 2023 für Elisa von Issendorff

Published:
Unsere Dramaturgie-Absolventin Elisa von Issendorff wird mit dem Klaus Zehelein Preis 2023 für besondere Leistungen im Rahmen ihres Masterstudiums an der Bayerischen Theaterakademie August Everding geehrt. Herzlichen Glückwunsch!
Read more

Pressestimmen zum Musical "Once Upon a Mattress" von Mary Rodgers

Published:
Broadway-Zauber liegt in der Luft! Once Upon a Mattress erlebt in der Regie des gefeierten Regisseurs Philipp Moschitz seinen Einzug ins Prinzregententheater. Das von Mary Rodgers komponierte Musical von 1959 ist eine temporeiche Persiflage auf Hans Christian Andersens Märchen Die Prinzessin auf der Erbse. Es erzählt von den verzweifelten Bewohnerinnen und Bewohnern eines fernen Königreichs, in dem niemand heiraten darf, solange der Prinz nicht selbst vor den Altar getreten ist. Das Problem: Die intrigante Königin Mutter stellt unmögliche Anforderungen an die Zukünftige ... bis Prinzessin Winnifred auftaucht. Sie bricht entschlossen mit allen Konventionen und erobert die Herzen der Bewohner:innen. Gemeinsam erheben sie ihre Stimme und überlisten die intrigante Königin.
Read more

Pressestimmen zur Kammeroper „4.48 Psychose“ von Philip Venables nach Sarah Kane

Published:
Schlaflos um 4.48 Uhr – eine Stunde und zwölf Minuten zwischen zwei Medikamentendosen beginnen, in denen der Kopf am klarsten und gefährlichsten arbeitet: „Mein Verstand sagt, er will sterben.“ Die Kammeroper 4.48 Psychose von Phillip Venables führt in eine Innenwelt voll psychotischer Zustände. Sie basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück der Dramatikerin Sarah Kane, das im Jahr 2000 kurz nach ihrem Selbstmord zur Deutschen Erstaufführung kam. In 24 Tableaus werden verschiedene Aspekte einer Gefühlswelt dargestellt – von Angst, Taubheit und Minderwertigkeit bis hin zu Sanftheit und Humor. Die Grenzen zwischen Krankheit und Gesundheit lösen sich auf. Nach der deutschen Uraufführung 2019 in Dresden nimmt sich der Masterstudiengang Musiktheater/Operngesang des gesellschaftlich immer noch stigmatisierten Themas an.
Read more

Pressestimmen zur Musiktheaterproduktion „Juditha triumphans devicta Holofernis barbarie" von Antonio Vivaldi

Published:
Judith verführt den feindlichen Heerführer Holofernes, um ihm in der Liebesnacht den Kopf abzuschlagen. Die ikonische Geschichte aus den Bibel-Apokryphen hat Antonio Vivaldi 1725 in Musik gesetzt. Unser Studiengang Musiktheater/Operngesang brachte „Juditha triumphans“ am 14. Juli 2023 auf die Bühne des Akademietheaters.
Read more

Gastspiel von WUT beim Schauspielschultreffen 2023 in Potsdam

Published:
Wie jedes Jahr ist unser vierter Jahrgang des Studiengangs Schauspiel zum Schauspielschultreffen gefahren – dieses Jahr ging es nach Potsdam.
Read more

Anna Malena Großes "Das Bild der einsamen Soldat(in)" im schwere reiter theater

Published:
Die Regie-Studierende Anna Malena Große inszeniert im schwere reiter theater ihre Perfomance "Das Bild der einsamen Soldat(in)" und wird dabei von den Alumni Luca Skupin (Alumnus Schauspiel) und Wolfram Föppl (Alumnus Musical) unterstützt.
Read more

Folgen Sie uns!