"Real Art For Real People?": ENOA-Workshop in Stuttgart

Dramaturgie Regie

Vom 10. bis zum 15. Februar nahmen drei unserer Studierenden beim “Real Art For Real People?”-Workshop von enoa (european network of opera academies) in Kooperation mit der Theaterakademie August Everding und der Jungen Oper im Nord (JOiN) der Staatsoper Stuttgart teil. Die Dramaturgin und Lehrende an der Theaterakademie, Dr. Christiane Plank-Baldauf, war maßgeblich an der Organisation und Realisierung dieser kreativen Tage beteiligt und stand den Studierenden mit Rat und Tat zur Seite. In unserem heutigen Blogbeitrag erzählt sie von den sechs Tagen in Stuttgart, die ganz im Zeichen von (Musik-)Theater und Digitalisierung standen.