Proben auf der Praça Roosevelt

Schauspiel Regie

Eine Handvoll Menschen trifft im São Paolo der Gegenwart auf der Praça Roosevelt aufeinander. Einsam sind sie alle, vom Leben enttäuscht – und doch schimmert immer wieder Hoffnung durch die Alltagstristesse der Figuren.

Wenn am kommenden Mittwoch Szenen aus Dea Lohers vielgespieltem Stück Das Leben auf der Praça Roosevelt Premiere feiern, liegt hinter der Regisseurin Maike Bouschen, ihrem Team und den SchauspielerInnen ein langer Denk- und Probenprozess.

Unsere Fotografin Regine Heiland hat eine der Endproben mit ihrer Kamera begleitet. Hier zeigen wir einige ihrer Bilder.

Bilder aus der Probe von Regine Heiland

Folgen Sie uns!