Öffentliches Vorspiel

Schauspiel

Was muss eine Schauspielerin, ein Schauspieler im Zuge seiner Ausbildung lernen? Vieles, sehr vieles natürlich. Einiges davon kann in der Theorie und in den Unterrichten gelehrt werden. Doch eines funktioniert nur in der Praxis: das Auftreten vor Publikum! Ein kleiner Rückblick auf das Öffentliche Vorspiel unseres 3. und 4. Jahrgangs in der vergangenen Woche.

Im Rahmen der Öffentlichen Vorspiele erarbeiten unsere Studierenden gemeinsam mit erprobten Schauspielern und Rollenlehrern Monologe und Szenen. Von der Antike bis zur Gegenwart reicht dabei das Spektrum der ausgewählten Texte, vom überzeichneten Slapstick über gebundene Verssprache bis hin zu psychologisch-realistischer Spielweise.

Und fürs Publikum? Bietet sich bei unseren Öffentlichen Vorspielen immer wieder die Möglichkeit, unseren Schauspiel-Nachwuchs kennenzulernen, den Stand der Ausbildung zu sehen – und sich einfach berühren und unterhalten zu lassen!

Impressionen von Jean-Marc Turmes

Folgen Sie uns!