"Flight": Das war die Premiere!

Musiktheater / Operngesang

Ein berauschender Premierenabend liegt hinter uns: Am vergangenen Freitag feierte Jonathan Doves "Flight" Premiere im Prinzregententheater – und wurde vom Publikum enthusiastisch gefeiert. In unserer Fotogalerie schauen wir auf diesen Abend zurück und zeigen einige Bilder vom Applaus und der Premierenfeier.

Denkwürdig war diese Premiere in mehrfacher Hinsicht: Bereits zum zehnten Mal sitzt das Münchner Rundfunkorchester bei einer Produktion des Studiengangs Musiktheater/Operngesang im Graben des Prinzregententheaters – und dies zum letzten Mal unter der musikalischen Leitung seines scheidenden Chefdirigenten Ulf Schirmer. Damit findet eine langejährige, höchst erfolgreiche Zusammenarbeit einen vorläufigen Höhe- und Endpunkt. Dass die Kooperation zwischen Akademie und Orchester auch unter dem neuen Chefdirigenten Ivan Repušic fortgesetzt wird, steht außer Frage!

Zu Gast bei der Premiere war auch Flight-Komponist Jonathan Dove, dessen Erfolgsoper aus dem Jahr 1999 erst zum zweiten Mal überhaupt in Deutschland gespielt wurde – und das erstmals in der englischen Originalsprache statt in einer deutschen Übersetzung. Nach dem Applaus kam er zu den Sängerinnen und Sängern und zum Produktionsteam auf die Bühne und sprach allen Beteiligten seine Komplimente aus.

Und dann: Party! Im Gartensaal feierten die Künstlerinnen und Künstler des Abends gemeinsam mit den Mitarbeitern der Theaterakademie und natürlich mit dem Publikum. Akademie-Präsident Hans-Jürgen Drescher dankte allen Beteiligten der Premiere in seiner Rede für ihren Einsatz – und dann wurde gefeiert!

Einige Impressionen des Premierenabends

Folgen Sie uns!