Wie wird man eigentlich Regisseurin?

28. Januar 2016 • Regie • erstellt von Johannes Lachermeier

Ja, wie eigentlich? Das Campus Magazin von ARD-alpha hat unsere Regie-Studentin Julia Prechsl bereits im vergangenen Jahr während des Probenprozesses zu ihrer Inszenierung von Franz Xaver Kroetz' Das Nest begleitet. Der Beitrag von Anette Orth ist jetzt erschienen –  und hier zu sehen!

Der Beitrag gewährt nicht nur Einblicke in die Arbeit mit den Schauspielern Genija Rykova und Simon Heinle, sondern berichtet auch über das Studium an der Theaterakademie August Everding und das Berufsbild des Regisseurs im Allgemeinen.

Wir finden: ein wunderbarer, authentischer Eindruck von der täglichen Arbeit hier an der Akademie!

Kommentare