Tobias Kratzer gewinnt den Faust 2018

05. November 2018 • Regie • erstellt von Raffaela Grimm

Unser Regieabsolvent Tobias Kratzer wurde mit dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2018 in der Kategorie Regie Musiktheater ausgezeichnet.

Tobias Kratzer

Mit seiner Inszenierung der Götterdämmerung am Badischen Staatstheater Karlsruhe überzeugte Tobias Kratzer die Jury in Regensburg und setzte sich gegen Martin G. Berger und Stefan Herheim durch. Generalintendant Peter Spuhler nahm den Preis für ihn in Regensburg in Empfang.

Tobias Kratzer wurde 1980 in Landshut geboren und studierte Kunstgeschichte und Philosophie in München und Bern sowie Schauspiel- und Opernregie an der Theaterakademie August Everding.

Moderiert wurde die feierliche Preisverleihung übrigens von Genija Rykova, die ebenfalls an der Theaterakademie studierte.

Wir gratulieren unserem Alumnus ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und freuen uns schon auf die nächsten Inszenierungen von Tobias Kratzer!


In der 3sat-Mediathek gibt es eine Zusammenfassung der Preisverleihung des Faust 2018.

 

 

Kommentare