Kleine Fische

24. Oktober 2016 • Bühnenbild und -kostüm • erstellt von Antonia Leitgeb

Gleich vier junge Darsteller studieren die Rolle des jungen Will ein. Am Freitag stießen sie zum ersten Mal zu den Proben der Musical-Studierenden.

Big Fish erzählt eine Vater-Sohn-Geschichte auf verschiedenen Zeitebenen. In einer dieser Zeitebenen ist Edward etwa 40 Jahre alt, sein Sohn Will ungefähr 10. Deshalb gibt es in der Produktion auch vier Kinderdarsteller, die die Rolle des jungen Will bei den Vorstellungen abwechselnd spielen werden: Miles Benson, Leon Winter, Kamil Zadlo und Robin Winter.
In den letzten Wochen haben sie vor allem mit ihrer Stimmbildnerin Lili König und dem Regieassistenten Manuel Dengler gearbeitet. Jetzt sind sie endlich zu den szenischen Proben mit den Musical-Studierenden und dem Regisseur Andreas Gergen hinzugestoßen.

"Die Kinder verstehen von der Geschichte eine ganze Menge, man darf sie nicht unterschätzen", sagt Andreas Gergen. Er arbeitet mit den Kindern nicht anders als mit den erwachsenen Darstellern und schätzt an ihnen ganz besonders, dass sie "noch nicht 'verbildet' durch Erziehung sind. Da ist noch alles purer und direkter".
In zweieinhalb spannenden Wochen werden die Kinder nun mit dem Ensemble proben. Hier ein paar erste Eindrücke aus den Proben:

Andreas Gergen mit Robin Ziegert, Leon Winter, Kamil Zadlo, Miles Benson und der Stimmbildnerin Lili König
Robin Ziegert als junger Will
Leon Winter als junger Will
Kamil Zadlo als junger Will
Leon Winter als junger Will

Kommentare