Das Prinzregententheater. Foto: Felix Löchner

Balázs Kovalik erhält Honorarprofessur

16. Oktober 2018 • Sonstiges Musiktheater / Operngesang

Bei der Immatrikulationsfeier der Hochschule für Musik und Theater München am Montag, den 15. Oktober 2018 wurde Balázs Kovalik der Titel des Honorarprofessors verliehen. Wir gratulieren unserem Studiengangsleiter Musiktheater/Operngesang ganz herzlich!

Prof. Balázs Kovalik und Prof. Dr. Bernd Redmann, Präsident der Hochschule für Musik und Theater München ©HMTM

Balázs Kovalik wurde in Budapest geboren und studierte Regie an der Theaterakademie August Everding in München. Anschließend leitete er über zwölf Jahre die Opernklasse an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest und war zwischen 2007 und 2010 Künstlerischer Leiter der Ungarischen Staatsoper. Als Gastdozent war er an Hochschulen in Berlin, Leipzig und Kairo tätig und macht mit Inszenierungen an den Staatsopern in Budapest, Zagreb, Kairo, Hannover, München und Berlin auf sich aufmerksam. Seit 2009 lehrt er an der Theaterakademie August Everding und inszeniert dort Produktionen wie Puccinis La bohème, Hasses Didone abbandonata, L’arbore di Diana oder Hasses Artaserse, das im April 2018 anlässlich der feierlichen Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth aufgeführt wurde. Seit der Spielzeit 2012/2013 hat Balázs Kovalik die Leitung des Studiengangs inne.

Kommentare