Dass er gut ist, wussten wir ja. Dass er so gut sein würde, war denn doch eine Überraschung. Vladimir Korneev, Absolvent der Theaterakademie und Gast in der Reihe BACK IN TOWN am 20. Oktober 2016 im mehr als voll besetzten Theatercafé Prinzipal, bescherte allen Anwesenden mit seinem französisch-russischen Programm "LIEDEЯ" eine Sternstunde der Chanson-Interpretation. Die Begeisterung allenthalben war groß!

So groß, dass sich viele reflexartig zum Kauf einer CD entschlossen, um von diesem überwältigenden Konzert-Erlebnis etwas mitzunehmen. Was die – musikalisch hervorragende – CD nicht ersetzen kann, ist die faszinierende Präsenz dieses facettenreichen Künstlers beim Live-Auftritt. 

Musikalisch, darstellerisch, auch dramaturgisch ist das Programm "LIEDEЯ
", das Vladimir Korneev zusammen mit dem Pianisten Liviu Petcu erarbeitet hat, eine Glanzleistung, die man mehr als einmal erleben möchte. Hoch konzentriert und bewundernswert authentisch entfaltet der Sänger ein enormes Spektrum an Ausdruck und Stimme, das die Zuhörer unweigerlich in seinen Bann zieht. Französische Chansons von Edith Piaf, Jacques Brel, Charles Aznavour und Michel Legrand werden – im Original oder in deutscher Übersetzung – neu interpretiert. Russische Romanzen von Vladimir Vyssotzki, Alla Pugacheva, Mark Bernes und Alexander Vertinski sind der Liebe, dem Leben, der Lust, der Leidenschaft gewidmet – zum Weinen schön.

Mit "LIEDEЯ" feierte Vladimir Korneev sein Berliner Debüt in der BAR JEDER VERNUNFT. Wir freuen uns, dass wir den Abend in der Reihe BACK IN TOWN an der Theaterakademie in München miterleben konnten, und sind gespannt, wie es weitergeht… mit dem Filmschauspieler, mit dem Musical-Darsteller, mit dem Chanson-Sänger Vladimir Korneev. 
Wie war das mit dem Erscheinungstermin der neuen CD… noch vor Weihnachten???

Kommentare